Torten: Erdbeerquarktorte

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 2
Wasser heiß 2 EL
Zucker 75 g
Vanillezucker 1
Mehl 40 g
Speisestärke 40 g
Backpulver 1 TL
Magerquark 500 g
Mascarpone 250 g
Gelatine 9 Blatt
Erdbeersirup 50 ml
Sahne 400 ml
Erdbeeren 500 g
Vanillezucker 2
Sahnesteif 1 Päckchen

Zubereitung

1.Für den Tortenboden die Eier trennen, Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem heißen Wasser cremig aufschlagen, dabei langsam den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver mischen, darübersieben und alles verrühren.

2.Den Eischnee unterheben und alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Backen bei 180°C (Umluft o. 200 °C O+U) ca 20 Minuten. Auskühlen lassen.

3.Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. 6 Stück beiseite legen, den Rest klein würfeln. Gelatine in Wasser einweichen. Quark mit Mascarpone, Vanillezucker und Erdbeersirup verrühren (Wer es süßer möchte, muß noch etwas Zucker zugeben. )

4.Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze (nicht kochen) sanft auflösen. Mit einem gehäuften Eßlöffel der Quarkmasse verrühren und erst dann in die Quarkmasse geben. Gewürfelte Erdbeeren und 1 Becher geschlagene Sahne einrühren.

5.Tortenboden auf eine Kuchenplatte stellen und einen Tortenring umlegen. Quarkmasse einfüllen und für mindestens 3 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen. Restliche Sahne mit Sahnesteif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. 12 Tupfen an den Rand spritzen und jeweils mit einer halben Erdbeere dekorieren.

6.Jetz kann ich euch nur noch eine gute Tasse Kaffee oder Tee und einen guten Appetit wünschen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torten: Erdbeerquarktorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torten: Erdbeerquarktorte“