Schweinefilet mit Kräutern an Rucolasalat mit Croutons

1 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet
Schweinefilet 600 g
Pancetta Bauchspeck Italien 12 Scheiben
Rosmarin frisch 1 Bund
Majoran frisch 1 Bund
Estragon frisch 1 Bund
Knoblauch frisch 2 Zehen
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Butterschmalz 1 EL
Croutons
Baguette (Weizen) 1 Stück
Olivenöl extra vergine etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Cayennepfeffer etwas
Muskat etwas
Kreuzkümmel gemahlen etwas
Anis Gewürz etwas
Salat
Rispentomaten 7 Stück
Rucola 300 g
Dressing
Preiselbeere Konfitüre 2 TL
Orange 0,5 Stück
Balsamico 2 TL
Senf grob 1 TL
Knoblauch frisch 1 Zehe
Olivenöl extra vergine 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Schweinefilet

1.Das Schweinefilet von Sehnen befreien, salzen und pfeffern. Die Kräuter sehr fein hacken und mit dem ebenso gehackten Knoblauch in eine Schale geben. Alles mit etwas Olivenöl vermengen. Ein großzügiges Stück Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen, den Speck, dicht aneinander, darauf legen, so dass eine Fläche entsteht. Darauf nun die Kräutermischung verteilen. Nun in die Mitte das Filet legen, das dünne Ende einschlagen (damit die Garzeit die gleiche wie am Reststück bleibt) und die obere Seite mit Hilfe der Frischhaltefolie über das Filet schlagen und die Folie danach vorsichtig abziehen. Nun schlagen wir die untere Seite mit Hilfe der Folie nach oben, so, dass sich der Speck um das Filet legt. Alles in die Folie einrollen und zum ruhen in den Kühlschrank legen.

Dressing

2.Die Preiselbeeren, den Saft der halben Orange, Balsamico und Senf in ein Glas geben und gut verquirlen. Die Knoblauchzehe hineinpressen, Salz, Pfeffer und Olivenöl dazu geben und nochmals sehr gut verquirlen. Anschließend beiseite stellen.

Croutons

3.Das Baguette in dicke Scheiben schneiden (am besten etwas früher, als es benötigt wird, da es so etwas eintrocknen kann). Wenn wir mit der Zubereitung beginnen, reißen wir die eizelnen Scheiben in grobe Stücke. Ein großes Stück Backpapier zerknüllen und unter fließendem Wasser nass machen, anschließend auswringen. Das Papier nun glatt auf die Arbeitsfläche legen und mit Olivenöl benetzen. Die Gewürze darauf verteilen. Nun die Baguettestücke darauf verteilen und gut in dem gewürzten Olivenöl wälzen. Wenn alle Stücke gut benetzt sind, das Papier oben zusammen nehmen und umgedreht in eine tiefe, feuerfeste Form geben.

Schweinefilet

4.Nun haben wir alles vorbereitet und können das Schweinefilet in dem Butterschmalz in der Pfanne anbraten, beginnend auf der Naht des Specks. Wenn alles schön angebraten ist geben wir das Filet bei 200 Grad für etwa 15 Minuten in den Ofen.

Letzte Schritte

5.Gleichzeitig stellen wir auch unsere Croutons in den Ofen Nun haben wir Zeit den Rucola zu waschen und die Tomaten zu würfeln. Alles in eine Schale geben (erst ganz zum Schluss das Dressing dazu geben, da der Salat sonst weich wird). Nach etwa 10 - 15 Minuten öffnen wir das Backpapier mit den Croutons und lassen alles weitere 5 Minuten offen kross werden. Das Filet aus dem Ofen nehmen, mit einem Löffel das Fett und den Bratensaft darüber geben und etwas ruhen lassen. Die Croutons aus dem Ofen nehmen (es sieht schön aus, wenn man es in dem Backpapier lässt). Nach einigen Minuten Ruhzeit das Filet in Scheiben schneiden. Den Salat mit dem Dressing übergießen, fertig. Guten Appetit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit Kräutern an Rucolasalat mit Croutons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit Kräutern an Rucolasalat mit Croutons“