Ratatouille Terrine mit gebratenem Lammfilet - VORSPEISE - unser Essen zum 1. Advent

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
weiße Gelantine 6 Blatt
Öl für die Form etwas
rote, gelbe und grüne Paprikaschoten 500 fr
Zucchini 200 gr
Zwiebeln 100 gr
Thymian 4 Stiele
Olivenöl extra vergine 14 EL
Salz, Pfeffer etwas
Tomatensaft 150 ml
Gemüsebrühe 150 ml
Basilikum 0,5 Bund
mittelscharfer Senf 1 EL
flüssiger Honig 1 EL
Feld- oder Rucola-Salat 150 gr
Lammfilets 6 Stück

Zubereitung

1.Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Eine Tunnel- bzw. Kastenform mit ca. 1 ltr. Inhalt mit Öl auspinseln, mit Klarsichtfolie auslegen. Paprika vierteln und entkernen, Paprika, Zucchini und Zwiebeln fein würfeln.

2.Gemüse und Thymian in 4 EL Öl 10 Minuten braten, salzen und pfeffern. Tomatensaft mit der Brühe und 2 EL Essig glatt rühren, mit Salt und Pfeffer kräftig würzen und die ausgedrückte Gelantine darin auflösen. Thymianstiele entfernen, fein gehackten Basilikum unterrühren. Gemüse mit dem Toamtensud mischen und in die Form füllen.Zugedeckt im Kühlschrank ca. 8 Stunden gelieren lassen.

3.Für die Vinaigrette 3 EL Essig mit 5 EL Olivenöl, Senf und Honig glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Feld- oder Rucola-Salat putzen, waschen und trockenschleudern.

4.Lammfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in 4 EL Olivenöl von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten, dabei aber nur einmal wenden!. 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

5.Terrine stürzen, Folie entfernen und die Terrine in Scheiben schneiden. Die Lammfilets in Scheiben schneiden, Salat mit der Vinaigrette mischen und alles auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ratatouille Terrine mit gebratenem Lammfilet - VORSPEISE - unser Essen zum 1. Advent“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ratatouille Terrine mit gebratenem Lammfilet - VORSPEISE - unser Essen zum 1. Advent“