Salat im Parmesankörbchen

12 Std 30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zucchini-Antipasti:
Zucchini 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Olivenöl 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Thymian 1 Prise
Salat:
Rucola 700 g
Champignons 5 Stück
Kirschtomaten 15 Stück
Olivenöl 5 EL
Balsamico-Essig weiß 1 EL
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Honig 1 TL
Parmesan 250 g
Riesengarnelen 25 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Kräuter gehackt 1 EL
Olivenöl 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1042 (249)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
23,2 g

Zubereitung

Für die Zucchini

1.Die Zucchini einen Tag vor dem Servieren von Kernen befreien und klein würfeln. Dann mit der fein gewürfelten Zwiebel in Olivenöl sanft glasig anbraten und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen.

Für den Salat

2.Rucola waschen und die harten Stiele abzupfen. Daraufhin die Champignons säubern und in dünne Scheiben schneiden. Als nächstes die Kirschtomaten halbieren.

3.Aus Pfeffer, Salz, Olivenöl, weißem Balsamico, der zuvor mit etwas Zucker und Honig um die Hälfte reduziert wird, zum Salat geben und locker durchmischen.

4.250 g Parmesan fein reiben und zu 50 g Portionen kreisrund in eine Pfanne streuen und bei mittlerer Hitze goldgelb schmelzen. Über ein umgedrehtes Schälchen stülpen und erkalten lassen. Das ausgetretene Fett immer wieder aus der Pfanne wischen.

5.Die Zucchini-Antipasti vom Vortag unter den Salat heben und diesen in die Parmesankörbchen verteilen.

6.Dann die 25 Riesengarnelen mit gehacktem Knoblauch, frisch gehackten Kräutern (Salbei, Oregano, Thymian), Pfeffer und Salz würzen und in Olivenöl kurz anbraten. Die Garnelen auf dem Salat verteilen und mit ein paar Parmesanhobeln dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salat im Parmesankörbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salat im Parmesankörbchen“