Pilze: Salat von marinierten Pfifferlingen mit Kräuter-Croutons

15 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Marinierte Pfifferlinge
Pfifferlinge frisch 1 Hand voll
Schalotte frisch 1 Stück
Butter 10 Gramm
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Balsamico-Essig dunkel 1 Esslöffel
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Kräuter-Croutons
Weißbrot 1 Scheibe
Butter 10 Gramm
Rosmarin frisch 1 Stengel
Olivenkraut 1 Stengel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Salz 1 Prise
.... unten drunter und oben drauf
Sonnenblumenkerne 1 Esslöffel
Blätter vom Kopfsalat 5 Stück

Zubereitung

Marinierte Pfifferlinge

1.Schalotte schälen und klein hacken. Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge zusammen mit der Zwiebel darin anbraten.

2.Mit Öl und Essig übergießen und mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten marinieren lassen

3.Auf einen Teller die gewaschenen Salatblätter auslegen und mit der Marinade von den Pilzen beträufeln.

Kräuter-Croutons

4.Olivenkraut und Rosmarin fein hacken und mit Butter, Salz und Pfeffer vermischen. Beide Seiten der Weißbrotscheibe bestreichen, Würfel schneiden und diese in einer Pfanne goldgelb rösten.

Anrichten

5.Nun die noch lauwarmen Pfifferlinge in die Mitte der Salatblätter geben, rings herum die Croutons geben.

6.Die Sonnenblumenkerne in der Pfifferlingspfanne kurz anrösten und über den Pilzen verteilen.

7.Mit einem Zweig Rosmarin und Olivenkraut anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilze: Salat von marinierten Pfifferlingen mit Kräuter-Croutons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilze: Salat von marinierten Pfifferlingen mit Kräuter-Croutons“