Kohlrabi-Pfifferling-Salat mit Kalbskotelett

1 Std 10 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalb Kotelett frisch,a 250 gr. 2 Stück
Butterschmalz 1 Esslöffel
Butter 20 gr.
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salbei Blätter,frisch 12
Vanilleschote ausgekratzt etwas
Eier gekocht ,geviertelt 2 Stk.
Kohlrabi frisch,geschält,geviertelt,in Halbmonde geschnitten 1 Stk.
junge Möhren,geschält,geputzt,in Stifte geschnitten 2 Stk.
Mesclun-Salat,gewaschen und trocken geschleudert 30 gr.
Pfifferlinge frisch,geputzt 100 gr.
Schalottenwürfelchen 1 TL
Cherry-Essig 3 Esslöffel
Traubenkernöl 6 Esslöffel
Gemüsebrühe 2 Esslöffel
Dijon Senf gekörnt 1 Esslöffel
Zucker etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2055 (491)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
54,5 g

Zubereitung

1.Koteletts in Butterschmalz von beiden Seiten kräftig anbraten.Auf ein Backblech legen und von beiden Seiten mit Pfeffer und Fleur de Sel würzen.Im Backofen bei 110 Grad Ober/Unterhitze in ca. 30 Min.rosa braten.Herausnehmen und 5 Min.ruhen lassen.

2.Aus Essig,Öl,Gemüsebrühe,Senf,Zucker,Salz und Pfeffer eine Vinaigrette aufschlagen.

3.Möhren und Kohlrabi in Salzwasser bissfest blanchieren.In Eiswasser abschrecken.Gut abtropfen lassen.Gemüse mit der Vinaigrette marinieren.Etwas Vinaigrette aufbewahren.

4.Pfifferlinge mit den Schalottenwürfelchen in 5 gr.Butter braten.Mit Salz und Pfeffer würzen und zu dem Gemüse geben. Restl.Butter mit der Vanille und dem Salbei aufschäumen lassen.Koteletts darin wälzen und anschliessend schräg aufschneiden.

5.Gemüse mit den Pfifferlingen auf einen Teller anrichten.Salat darauf anrichten.Mit der restl. Vinaigrette beträufeln und den Eivierteln garnieren.Aufgeschnittenes Kotelett anlegen und der Gewürzbutter beträufeln. Dazu frisches Baguette reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrabi-Pfifferling-Salat mit Kalbskotelett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrabi-Pfifferling-Salat mit Kalbskotelett“