Putenbrustsalat

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenbrustfilet 750 Gramm
Tomaten 4 Stück (Rest)
Gurke 1 Stück (Rest)
Zwiebel 1 Stück (Rest)
Romanasalatblätter 1 Stück (Kopf als Rest)
Champignons frisch 200 Gramm (Rest)
Schnittlauch nach Gusto
Petersilie nach Gusto
Dressing
Weinessig 2 Esslöffel
Olivenoel 5 Esslöffel
Liebstöckelkraut etwas
Oregano ein Hauch
Chili frisch fein geschnitten eine Messerspitze
Pfeffer und Salz etwas
Limettenabrieb etwas
Limettensaft etwas
zum Braten des Putenbrustfilet als Finish
Olivenoel etwas
Orangensaft ein Schuss
Butter ein Stich
Balsamico ein Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
41 (10)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
-

Zubereitung

1.Schneiden sie das Putenfilet in mundgerechte Stücke und braten es in etwas Olivenoel kräftig an. Dann die Hitze reduzieren und mit Orangensaft ablöschen. 5 Minuten schmoren lassen. Dann geben sie noch einen Stich Butter bei.

2.In dieser Zeit waschen sie zuerst und schneiden dann die Zutaten für den Salat in mundgerechte Stücke. Ein paar Scheiben Gurke zur Deko. Die Kräuter fein wiegen Oel und Essig sowie Gewürze in eine Schüssel geben und gut vermengen. Die Chili entkernen und feinst schneiden. Obendrauf verteilen. Ziehen lassen.

3.In einer zweiten Pfanne braten sie die Zwiebel und Champignons die sie in Scheiben geschnitten haben mit etwas Olivenoel scharf an. Sobald alles trocken gebraten ist (nix mehr an Flüssigkeit und Fett), geben sie diese zum Dressing. Gut verrühren.

4.Nun nehmen sie die Hälfte des Putenbrustfilet und die Salatzutaten und füllen es dem Dressing zu. Gut durchmengen und die restlichen Fleischstücke obenauf legen. Mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen und die Gurkenscheiben rundum verteilen. Fertig !!!! Baguette hinzu reichen und allen einen Guten Appetit wünschen.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenbrustsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenbrustsalat“