Blumenkohl in weißer Soße

18 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blumenkohl frisch 1 Kopf
Für den Sud:
Wasser Liter
Salz 1 Teelöffel
Zucker 1 Teelöffel
Milch 1 kl. Schuß
Für die Soße:
Markenbutter 30 g
Mehl 30 g
vom Kochsud 250 ml
Milch 200 ml
Brühwürfel 1 kl.
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
3 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
18 Min

1.Ja, so hat ihn schon meine Oma gemacht - und wir mögen ihn -so einfach zubereitet- immer noch gern. Dazu den Blumenkohl von den Blättern befreien und anschließend in grobe Röschen zerteilen.

2.Alle Zutaten für den Sud in einem Topf aufkochen (Zucker und Milch sorgen für besonders milden Geschmack und eine schöne weiße Farbe). Das Gemüse 5 Minuten lang im Sud kochen lassen - nicht länger!! - dann in ein Sieb abgießen und dabei 250 ml Flüssigkeit auffangen.

3.Aus Butter, Mehl, Kochsud, Milch und dem Brühwürfel eine helle Mehlschwitze** bereiten. Die Blumenkohl-Röschen dazugeben und in der feinen Soße noch einmal 5 Minuten fertiggaren. Die Soße mit frisch geriebenem Muskat abschmecken und das Gemüse servieren.

4.** Mehlschwitze ist ein Grundrezept, es ist hier bereits etwas genauer beschrieben: Mehlschwitze - ein Grundrezept ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl in weißer Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl in weißer Soße“