Spanische Rindfleischspieße - Pinchitos

2 Std 20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderschnitzel (Hüfte) in dünnen Scheiben 450 g
Knoblauchzehen 2
Bio-Zitrone 0,5
Olivenöl 50 ml
Thymian 0,5 TL
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Korianderblättchen 1 TL
Paprika edelsüß 0,25 TL
Chilischote rot 1 kleine
Olivenöl zum Braten 1 EL

Zubereitung

1.Rindfleisch in längliche Streifen von 2 cm x 10 cm schneiden.

2.Zitrone abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitrone dann auspressen. Chilischote entkernen und fein hacken. Knoblauch schälen, durch eine Presse in eine Schüssel drücken und mit Chili, Zitronensaft, -schale, Olivenöl, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika und Thymian verrühren.

3.Die Fleischstreifen mit dem Würzöl vermengen und zugedeckt für 2 Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank stellen. Fleischstreifen ziehharmonikaförmig so auf die Spieße stecken, dass sie zwei- bis dreimal durchgestochen werden. Dann Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin ca. 3-4 Minuten braten.

4.Alternativ die Spieße bei 200°C im Backofen ca. 6 Minuten grillen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanische Rindfleischspieße - Pinchitos“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanische Rindfleischspieße - Pinchitos“