Lammkeulenscheiben im Backofen gebraten

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lammkeulenscheiben 2
Zitrone unbehandelt 1
Knoblauchzehen 3
Olivenöl 3 EL
Thymian frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Die Lammkeulenscheiben kurz abspülen, trocken tupfen, den Fettrand mehrmals einschneiden, und in eine Schüssel legen. Das Fleisch von beiden Seiten einölen und pfeffern. Die Knoblauchzehen schälen, in Scheiben schneiden, Thymian- und Rosmarinzweige abspülen, trocken tupfen und alles mit dem Fleisch vermengen. Die halbe Zitrone schälen und die Zitronenschale ebenfalls zum Fleisch geben. Über nacht zugedeckt im Kühlschrank marinieren lassen.

2.Den Backofen mit Backblech auf 200° vorheizen. Eine halbe Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die Lammkeulenscheiben salzen und mit den Kräutern und Knoblauch auf das heiße Blech legen. Die Zitronenscheiben auf dem Fleisch verteilen, und für ca. 15 Minuten in den Backofen schieben.

3.Dazu z.B. Ciabatta mit Knoblauch-Rucola-Creme und einen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lammkeulenscheiben im Backofen gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lammkeulenscheiben im Backofen gebraten“