Lendchen mit Minipaprika

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Lendchen vom Schwein 1 frisches
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Steakgewürz 2 Teelöffel
Paprika geräuchert 1 halber Teelöffel
Minipaprika 200 g
Zwiebeln 2
Soloknoblauch 1
Tomatenmark 1 Esslöffel
Weißwein 100 ml
Brühe 200 ml
Chiliflocken rot 2 Prisen
Speisestärke angerührt eventuell
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
895 (214)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
19,2 g

Zubereitung

1.Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, wieder trockentupfen und in sechs möglichst gleichgroße Stücke teilen, mit ein paar Tropfen Olivenöl einstreicheln und mit Steakgewürz und einer Spur geräuchertem Paprika bestreuen, dann abgedeckt etwa eine Stunde lang ruhen lassen.

2.In dieser Zeit die Minipaprika waschen und zerkleinern, dabei (falls vorhanden) Kerne und die Innen-Häutchen entfernen. Knoblauch fein hacken und die Zwiebeln in grobe Spalten schneiden. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen und eine kleine Form hineinstellen.

3.In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten goldbraun anbraten, dann sofort in die Ofenform zum Fertiggaren umbetten. Die Zwiebelspalten im verbliebenen Fett unter gelegentlichem Wenden anbräunen, zuletzt Tomatenmark und Knoblauch für eine Minute mitbrutzeln lassen und mit Wein und Brühe ablöschen.

4.Die Paprikastücke mit Chiliflocken in die Soße geben und abgedeckt etwa 5 bis 7 Minuten garen. Bei Bedarf mit etwas angerührter Speisestärke binden, mit Pfeffer und Salz abschmecken und den Topf vom Herd nehmen. Die Medaillons hineinsetzen und vor dem Servieren noch ein paar Minuten in der Soße ziehen lassen.

5.Ich habe zu dieser schnellen Köstlichkeit heute einfache Pommes Frites serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lendchen mit Minipaprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lendchen mit Minipaprika“