Züricher Geschnetzeltes

Rezept: Züricher Geschnetzeltes
einfach Saulecker
4
einfach Saulecker
00:30
1
2081
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Kalbsfilet
200 ml
Kalbsfond
200 ml
Schlagsahne
250 Gramm
Champignons frisch
150 ml
Weißwein
1 Stück
Zwiebel gewürfelt
2 EL
Öl
2 EL
Butter
1 EL
Mehl
Salz und Pfeffer, Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
14,5 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Züricher Geschnetzeltes

ZUBEREITUNG
Züricher Geschnetzeltes

1
Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Champinons putzen und in Scheiben schneiden, das Filet parieren und in Scheiben schneiden (WICHTIG nicht zu dünn, ich schneide min. 7-8 mm). Backofen auf 60° vorheizen. Das Filet in einer Pfanne im Öl kurz scharf anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und im Backofen warmhalten. Nun in der selben Pfanne die Butter zerlassen und die Zwiebel glasig anschwitzen, sobald sie die gewünschte Farbe erreicht hat die Champinons dazugeben und mitdünsten, mit dem Wein ablöschen. Mit Kalbsfond und Sahne auffüllen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen. Kurz vor dem servieren das Kalbsfilet aus dem Ofen nehmen und in die Soße geben. Petersilie als kleine grüne Garnitur verwenden, muss aber nicht. Wir essen gern selbstgemachte Spätzle dazu.

KOMMENTARE
Züricher Geschnetzeltes

Benutzerbild von Test00
   Test00
"einfach Saulecker". Stimme dir voll zu. Geht nicht leckerer. LG. Dieter

Um das Rezept "Züricher Geschnetzeltes" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung