Gefüllte Auberginen

1 Std 20 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl nativ 4 EL
Auberginen frisch 2
Zwiebel gehackt 1 große
Knoblauchzehen gepresst 1
gewürfelte Tomaten 200 Gramm
Oregano getrocknet 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Mozzarella 30 gr.
Parmesan gerieben 30 gr.
Semmelbrösel 2 EL

Zubereitung

1.Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Nudeln mit 1 Esslöffel Olivenöl zugeben und 8-10 Minuten oder nach Packungsanweisung kochen, bis die Pasta gar ist, aber noch Biss hat. Abgießen, in den Topf zurückgeben und warm stellen

2.Die Auberginen längs halbieren und den Innenrand entlang der Schale mit einem scharfenMesser einschneiden - dabei daruf achten, dass die Schale nicht beschädigt wird. Die Auberginen mit einem Löffel aushöhlen und innen mit Olivenöl einpinseln. Das Fruchtfleisch fein hacken.

3.Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, dann den Knoblauch zugeben und 1 weitere Minute dünsten. Das Fruchtfleisch zugeben und unter häufigen Rühren 5 Minuten braten

4.Tomaten und Oregano zugeben und mit Slaz und Pfeffer abschmecken. Aufkochen und 10 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und die Penne vorsichtig mit dem Kochlöffel unterheben.

5.Ein Backblech mit Öl einpinseln, die Auberginenhälften darauf sehten und mit der Hälfte der Past-Gemüse Mischung füllen. Mit Mozzarellascheiben abdecken und die restlichen Nudeln darüber geben. Parmesan und Semmelbrösel mischen und über die Auberginen streuen.

6.Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 25 Min. goldbraun backen, auf Salatblättern anrichten und heiß serverien.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Auberginen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Auberginen“