Pasta alla Norma

Rezept: Pasta alla Norma
Eine der bekanntesten Pastas Siziliens
10
Eine der bekanntesten Pastas Siziliens
02:30
12
2399
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Nudeln nach Wahl
3
Auberginen frisch
3
Knoblauchzehen
1
Rosmarinzweig
5
Eiertomaten,reif
500 ml
Olivenöl extra vergine
2 Esslöffel
Tomatenmark
25 Stk.
Basilikumblätter
3 Esslöffel (gestrichen)
Ricotta salata,fein gehackt
2 Esslöffel (gestrichen)
Ricotta salata,gerieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
3378 (807)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
91,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Pasta alla Norma

ZUBEREITUNG
Pasta alla Norma

1
Produktbeschreibung:Ich habe für dieses Gericht die typische sizilianische Auberginen-Sorte "Violette de Firenze" bei meinem Gemüsehändler bestellt.Die Haut ist etwas dünner und das Fruchtfleisch ist schwammiger und etwas süsser als bei den schwarzvioletten,länglichen Sorten. "Ricotta salata" ist ein mit Salz konservierter,gepresster und gereifter "Ricotta fresca",der meiner Meinung nach,sehr schwer durch einen anderen Käse zu ersetzen ist.
2
Eine Aubergine in 2cm Würfel schneiden und für mindestens zwei Std.einsalzen und entwässern.
3
Die anderen beiden Auberginen längs halbieren und das Fruchtfleisch rautenmässig einschneiden.Zwei Knoblauch in Scheiben schneiden.Rosmarin in kleine Stücke schneiden. Die Einschnitte in den Auberginen mit Knoblauch und Rosmarin spicken.Auberginen wieder zusammenlegen und in Alufolie einwickeln.Bei 180 Grad im vorgeheiztem Backofen weich garen. Die Zeit hängt von der Größe ab.Ich brauchte für meine 40 Minuten.( Siehe Foto ).Anschließend Rosmarin und nach Möglichkeit Knoblauch entfernen,Fruchtfleisch auslösen und in einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.Fein hacken.
4
In der Zwischenzeit die Tomaten häuten und entkernen.In grobe Stücke schneiden. 450 ml Olivenöl auf 180 Grad erhitzen.Auberginenwürfel behutsam ausdrücken und portionsweise goldbraun frittieren.Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Restl.Knoblauch fein hacken.In zwei Essl.Olivenöl bei sanfter Hitze, in einem breitem Topf,ohne Farbe weich garen.Gehackte Auberginen zugeben und einige Minuten garen.Tomatenmark einrühren.Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Pasta al dente kochen.Abseihen und zusammen mit den frischen Tomatenstücken zur Auberginensauce geben.Etwa eine Minute durchmischen,dann die frittierten Auberginenwürfel, das Basilikum und den gehackten Ricotta hinzufügen.Erneut durchmischen und bei Bedarf etwas von dem Nudelwasser hinzufügen.
7
Pasta auf tiefe Teller anrichten.Mit geriebenen Ricotta bestreuen und Olivenöl beträufeln.

KOMMENTARE
Pasta alla Norma

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist eine sehr leckere Pasta, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür. LG Detlef und Moni
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Das ist ein sehr schönes rundes Gericht, bei dem Käse kann man bestimmt auf den getrockneten Mozzarella ausweichen den gibt es bereits an jeder gut sortierten Käsetheke LG
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Ein tolles Rezept, das mir einen besonderen Geschmack verspricht ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dein Gericht verspricht einen Gaumenschmaus der ganz besonderen Art. Da ich keine Zeit habe, mir all die Köstlichkeiten zu besorgen würde ich doch sagen: Wann, sagtest Du, wird bei Euch gegessen?? Bin schon unterwegs. ;-)))) LG Geli
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Sehr lecker, da hättest du mich ja einladen können

Um das Rezept "Pasta alla Norma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung