Orientalischer Hackfleischtopf

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch gemischt - Rind und Lamm 500 g
Lauch, fein geschnitten 150 g
Möhren, fein gewürfelt 150 g
Sellerie, fein gewürfelt 150 g
Pastinake, fein gewürfelt 150 g
Chilischote, entkernt und fein gehackt 1 rote
Schalotten, fein gewürfelt 2
Knoblauchzehen, fein gehackt 4
Kardamomkapseln 6
Kubebenpfeffer 1 TL
Kreuzkümmelsamen 1 TL
Zimt 0,5 TL
Kurkuma 1 TL
ausgekratzte Vanilleschote 1
Lorbeerblätter 2
Thymianzweige 2
Tomatenmark 2 EL
Puderzucker 1 EL
Rotwein 150 ml
Gemüsefond 300 ml
San Marzano Tomaten - 400 g 1 Dose
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Öl etwas
Sonst
Minze, die Blätter fein gehackt 2 Zweige
Zitronenabrieb etwas

Zubereitung

1.Die Kardamomkapseln in einem Mörser anstossen und dann die Schalen entfernen, den Kreuzkümmel und den Kubebenpfeffer dazugeben und verstossen, dann den Zimt und Kurkuma dazugeben und gut vermischen.

2.In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Hackfleisch schön krümelig anbraten, dann kommen die Möhren, der Sellerie, das Lauch, die Pastinake, die Chili, der Knoblauch und die Schalotten dazu und kräftig mitrösten lassen. Dann in der MItte etwas Platz machen und gemörserte Gewürzmischung dazugeben und ca. 2 Minuten mitrösten lassen.

3.Dann das Tomatenmark dazugeben und ebenfalls etwas mitrösten lassen und nun mit dem Rotwein ablöschen. Etwas auf ein Drittel reduzieren lassen. Dann den Gemüsefond und die Tomaten dazugeben. Den Thymian, die Vanilleschote und Lorberrblätter dazugeben und auf allerkleinster Flamme mit zugedecktem Topf über mehrere Stunden simmern lassen.

4.Je länger das Sugo köchelt um so intensiver wird der Geschmack, 3 Stunden sollten es aber mindestens sein.

5.Kurz vor dem Servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann servieren. Bei uns gab es Reis dazu, aber Brot, Bulgur, Quinoa usw. sind auch gut vorstellbar. Mit der frischen gehackten Minze und dem Zitronenabrieb bestreuen. Nicht vergessen, die Lorbeerblätter, die Thymianzweige und die Vanilleschote vor dem Servieren zu entfernen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalischer Hackfleischtopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalischer Hackfleischtopf“