Baharat-Hähnchen-Pfanne

Rezept: Baharat-Hähnchen-Pfanne
16
14
6031
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Hähnchenbrüste
1 kleine
Zucchini
2 rote
Spitzpaprika
1
Schalotte, fein gewürfelt
2 Stangen
junger Knoblauch in feiner Ringe geschnitten
150 g
Cherrytomaten
200 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Crème fraîche
2 EL
frischer Koriander, gehackt
Baharat
Salz
Pfeffer
2 Zweige
Thymian
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.03.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
276 (66)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Baharat-Hähnchen-Pfanne

Fleischküchlein Asia
Burger mit Kartoffelecken ala Freak

ZUBEREITUNG
Baharat-Hähnchen-Pfanne

1
Die Tomaten überbrühen, abschrecken und häuten, die Tomaten bleiben dabei ganz. DIe Hähnchenbrüste in mundgerechte Stücke schneiden, etwas salzen und mit dem Baharat würzen, und dann gut einmassieren.
2
Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. DIe Spitzpaprika mit dem Sarschäler schälen und ebenfalls in kleine WÜrfel schneiden.
3
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Hähnchenwürfel darin scharf anbraten und dann wieder herausnehmen. Dann die Schalotte und den Knoblauch und dazugeben und glasig dünsten. Dann die Zucchini und die Paprika dazugeben und ein paar Minuten mitdünsten.
4
Mit dem Baharat verhält es sich genauso wie mit Curry, es entfaltet seinen Geschmack erst richtig, wenn es kurz mitgeröstet wird. Also jetzt reichlich Baharat über das Gemüse geben und ein paar Minuten mitrösten lassen. Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Thymianzweige dazugeben und ca. 10 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen.
5
Dann die Hitze wegnehmen, die Creme fraiche dazugeben und mit Salz, Pfeffer und eventuell noch mit Baharat abschmecken. Dann die Hähnchenteile und die Tomaten dazugeben und ca. 3 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss den Koriander unterheben. Die Thymianzweige entfernen. Bei uns gab es Reis dazu.

KOMMENTARE
Baharat-Hähnchen-Pfanne

Benutzerbild von sonja54
   sonja54
Sehr lecker, auch ich kenne Baharat nicht, nehme aber an es ist ein arabisches Gewürz????? Wo genau bekommt man dieses???? Sende Dir schon mal 5**** für dieses tolle Rezept, das in jedem Fall bestimmt sehr gut schmeckt und wünsche Dir ein schönes WE, GGLG, Sonja
HILF-
REICH!
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Ich musste Baharat googeln.... (was ist Baharat) und...... wo lande ich? Auf Kochbar.de, ein Rezept von Kochfreund Mokassa, welcher beschreibt wie man's macht, und was so alles hineinkommt..... Also nachdem ich mir nun in etwa vorstellen kann, wie das schmeckt, kann ich deinem RZ total zustimmen, die Bilder sind eh, wie immer, super! LG, Luna
HILF-
REICH!
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das ist einfach lecker, tolle Zubereitung, feine Rezeptur, köstliche 5 *****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Yaiza
   Yaiza
Sieht toll aus, schmeckt auch sicher toll, werde aber den Koriander gegen Petersilie tauschen, lg Sonja
Benutzerbild von digger56
   digger56
klasse Bildfolge zu dem tollen Rezept.......lecker

Um das Rezept "Baharat-Hähnchen-Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung