Aubergine asiatisch scharf mariniert

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Aubergine 1 Stk.
Sesamöl, bzw. Sojaöl, alternativ Sonnenblumenöl 2 TL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Marinade Zutaten
Apfelessig 3 EL
Sojasoße hell 5 EL
Sweet Chilisoße 5 EL
Chiliflocken bzw. Sambal Oelek 1 TL
Kurkumapulver 1 TL
Ingwerpulver 1 TL
Koriander gemahlen 0,5 TL

Zubereitung

Asiatische Marinade

1.Alle Marinade-Zutaten in einer kleinen Schüssel gut vermischen. Wer möchte, kann noch ca. 2TL frische Schnittlauchröllchen zugeben. (Hatte ich leider nicht im Haus).

Aubergine vorbereiten

2.Die Frucht waschen, Stielansatz entfernen, dann in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Auf einem Teller schichten, dabei jede Lage gut mit Salz bestreuen. Nach ca. 10 Min. die Scheiben einzeln abwaschen und auf einem Kückenkrepp trockentupfen.

Aubergine braten

3.In einer beschichteten Pfanne 1 EL Öl erhitzen, die Hälfte der Scheiben reingeben und jeweils ca. 2-3 Minuten auf jeder Seite braten. Entnehmen und auf Teller beisete stellen. Dann die andere Hälfte braten. PS: Die Scheiben saugen sehr viel Öl auf.

Aubergine marinieren

4.Die Auberchinen-Scheiben in geeigneter Form auslegen, jede einzelne Lage mit der Marinade beträufeln u. verteilen bzw. einpinseln. Mehrere Stunden kalt stellen und durchziehen lassen. Bevorzugt über Nacht.

5.Die marinierte Aubergine mindestens eine 1/2 Std. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie ihr Aroma besser entfalten kann. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6.Die asiatisch marinierte Aubergine kann als Vorspeise oder auch als Beilage zu chinesischen Gerichten gereicht werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aubergine asiatisch scharf mariniert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aubergine asiatisch scharf mariniert“