Überbackene Auberginen

1 Std 10 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Auberginen 3
Fleischtomaten 4
Olivenöl 6 EL
Creme fraiche 1 Becher
geriebener Gouda 150 gr.
Frühlingszwiebeln 2
große Zwiebel 1
Petersilie 1 Bund
Dill 1 Bund
Oregano etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Auberginen waschen, abtrocknen, die Stielansätze entfernen. Die Auberginen längs in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und in einem Sieb 20 Minuten ziehen lassen (so kriegt man den manchmal bitteren Geschmack der Auberginen weg). Danach die Scheiben kurz unter fließendem Wasser noch mal abwaschen.

2.Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Tomatenstücke, Zwiebelstückchen und 3 EL. Olivenöl in eine Pfanne geben, mit Oregano bestreuen, salzen und pfeffern und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.Tomatensoße auf einem Backblech verteilen, darauf die Auberginenscheiben legen, salzen und pfeffern.

4.Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden. Aus Creme fraiche, 50 gr. des geriebenen Käses und den Frühlingszwiebeln eine lockere Creme rühren. 1 EL Olivenöl, gehackte Petersilie und Dill dazugeben, salzen und pfeffern.

5.Die Creme auf die Auberginenscheiben locker streichen, mit dem restlichen Käse bestreuen. Mit ein wenig Olivenöl betreufeln. Im Backofen bei 170 Grad ca. 45 Minuten überbacken.

6.Das Rezept ist geeignet als Hauptgericht für 4 Personen oder als Vorspeise für 6 Personen. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Auberginen“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Auberginen“