Beilage: Aubergine / Melanzane, gebacken und mariniert

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Aubergine 1
Olivenöl etwas
Balsamico etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Knoblauch, gepresst, oder Granulat etwas

Zubereitung

1.Die Aubergine (längs) in dünne Scheiben schneiden (3-4mm), eine möglichst große Pfanne mit Olivenöl vorbereiten und die Scheiben bei mittlerer Hitze anbacken.

2.Die Scheiben mehrmals wenden, bis sie auf beiden Seiten angebräunt sind und sich weich anfühlen.

3.Es wird sehr viel Olivenöl benötigt, da sich die Auberginen vollsaugen wie ein Schwamm! Deßhalb anschließend auf Küchenrolle entfetten.

4.Einen Teller vorbereiten, etwas Balsamico hineingießen und anschließend die fertig gebackenen Scheiben hineinlegen. Jeweils etwas Basamico darübergießen, mit Pfeffer, Salz und Knoblauch würzen und anschließen die nächste Lage...

5.Die Auberginen können sowohl warm, als auch kalt gegessen werden, wenn sie eine Nacht im Kühlschrank durchziehen können, schmecken sie eigentlich am besten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Aubergine / Melanzane, gebacken und mariniert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Aubergine / Melanzane, gebacken und mariniert“