Hasenkeulen

1 Std leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch
Hasenkeule - etwa 6 Stück 1,2 kg
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Thymian Zweige
Mehl etwas
Butterschmalz 2 EL
Wachholderrahm
Zwiebeln in Ringe geschitten 3 mittelgroße
Apfel Boskop geschält und gewürfelt 1
Butterschmalz 1 EL
Wacholderbeeren 5
Wildfond = 1 Glas 400 ml
Rotwein trocken 250 ml
Sahne 200 ml
Williamsbirnen 1 Dose
Preiselbeeren 1 Glas
Nudeln
Nudelnester 1 Pck
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1172 (280)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
26,3 g

Zubereitung

1.Die Hasenkeulen kalt abwaschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und leicht mit Mehl bestäuben.

2.Butterschmalz in eine Pfanne geben und erhitzen. Hasenkeulen und Thymian hineingeben und die Keulen rundum 3-5 Minuten cross anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

3.Nun 1 EL Butterschmalz in die Pfanne zum Bratfett geben erhitzen. Wachholderbeeren in einem Mörser zerdrücken. Jetzt die Zwiebelringe, Apfelwürfel und Wachholderbeeren darin anbraten. Mit dem Wildfond und Rotwein ablöschen.

4.Die Hasenkeulen wieder hineinlegen in die Flüssigkeit und das ganze zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten schmoren.

5.Inzwischen Birnenhälften in einem Sieb abtropfen lassen und mit Preiselbeeren füllen

6.Wenn die 45 Minuten um sind Hasenkeulen herausnehmen auf einem Teller mit Alufolie abgedeckt zur Seite stellen. Thymianzweige herausfischen.

7.Zwischenzeitlich Nudelnester nach Packungsanleitung zubereiten.

8.Mit dem Pürrierstab nun durch die Bratensoße gehen und alles zerkleinern was noch an größeren Stücken herumschwimmt. Sahne langsam dazugeben und unterrühren.

9.Dazu paßt ein grüner Salat.

10.Entweder alles auf einem Teller anrichten oder auf einer vorgewärmten Platte Hasenkeulen mit Wachholderrahm und Birnenhälften anrichten, seperat die Nudelnester sowie einen grünen Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hasenkeulen“

Rezept bewerten:
4,43 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hasenkeulen“