Monkey-Bread-Muffins

35 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Teig:
Dinkelmehl Type 630 275 g
Zucker 2 EL (gestrichen)
Backpulver 1 EL (gestrichen)
Salz 1 Prise
Buttermilch, alternativ Milch 200 ml
zerlassene Butter 60 g
für die Karamell-Kruste:
Zucker 80 g
zerlassene Butter 4 EL
brauner Zucker 80 g
Zimt 1 TL
für die Glasur:
Puderzucker 75 g
Milch 1 EL
Außerdem:
Butter für die Form etwas

Zubereitung

1.Für den Teig die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Die flüssigen Zutaten mit dem Schneebesen rasch unterrühren. Der Teig sollte von der Konsistenz so sein, dass man mit den Händen kleine Kügelchen formen kann. Ggf. also noch einen EL Mehl unterrühren. Den Zucker für die Kruste in eine Schüssel geben.

2.Mit einem Teelöffel kleine Portionen von dem Teig abstechen und zu Bällchen formen. Sie sollten ca. die Größe einer Haselnuss mit Schale haben. Die Bällchen in dem Zucker rundherum wälzen und in die gefetteten Muffinförmchen verteilen. Ca. 6 Bällchen pro Form.

3.Zerlassene Butter, braunen Zucker und Zimt mischen und über die Küchlein träufeln. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175 Grad Ober- / Unterhitze ca. 20 - 23 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit der Puderzucker-Glasur besprenkeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Monkey-Bread-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Monkey-Bread-Muffins“