Mousse au Chocolat

3 Std 15 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier 3 Stk.
Zucker 25 g
Sahne 200 ml
dunkle Kuvertüre 200 g

Zubereitung

(alternativ: helle Kuvertüre, 200 g dunkle Kuvertüre ) 2 Blatt Gelatine bei heller Kuvertüre 3 Stunden Kühlzeit. Als erstes gebt ihr die Schokolade in ein Wasserbad und laßt sie langsam flüssig werden. (Achtung, paßt bitte mit der Temperatur auf, Schokolade verliert ihren Glanz wenn sie zu warm wird!) Die 2 Eier und 1 Eigelb mit dem Zucker in einer runden Schüssel (Schlagkessel) über einem Wasserbad aufschlagen. (Achtung, paßt auch hier auf! Das Ei sollte nicht zu warm werden, sonst schmeckt eure Mousse nach Rührei). Wenn die Ei-Zuckermasse zu einem zähen Schaum aufgeschlagen ist, kühlt man diese Masse in einem kalten Wasserbad runter. Danach könnt ihr die Sahne mit einem Handrührgerät aufschlagen. Die Schokolade müsste dann auch schon flüssig sein. Dann hebt ihr vorsichtig die Schokolade unter die Ei-Zuckermasse. Danach folgt die Sahne, die solltet ihr auch vorsichtig unter die Masse heben. Die Mousse in eine Schüssel abfüllen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Nachtrag: Bei der hellen Kuvertüre solltet ihr 3 Blatt Gelatine in die Ei-Zuckermasse geben. Ich hab euch das vorgekocht und auf Youtube hochgeladen. Da ist auch die Abwandlung zur hellen Kuvertüre dabei. https://www.youtube.com/watch?v=Bqb9176GxFg Parallel gibt es auch einen kleinen Dessert-Workshop, ich erkläre da kurz die Basics wie ich Dessert-Teller garniere.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mousse au Chocolat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mousse au Chocolat“