Pfannengerichte: Kartoffel - Zwiebel - Rotwurst - Sauerkraut - Reste Pfanne

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Thüringer Rotwurst 2 Stück
oder ähnliches etwas
Zwiebel 1 Stk.
Oregano (Wilder Majoran) Gewürz etwas
Butterschmalz 1 EL
Salzkartoffeln vom Vortag etwas
vom Vortag etwas
Sauerkraut vom vortag etwas
Meersalz etwas
Pfeffer bunt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
24,9 g

Zubereitung

1.Zuerst die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Wurst enthäuten und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben.

2.In Einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Die Salzkartoffeln und den Sauerkraut vom Vortag etwas klein schneiden und zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 10 min anbraten.

3.Danach die Wurstscheiben in die Pfanne geben und mit erhitzen bis die Wurstscheiben sich aufgelöst haben, den wilden Oregano nach belieben zugeben gut verrühren und alles ca. 5 min unter gelegentlichen rühren weiter garen. Abschmecken und notfalls mit Salz, und Pfeffer nach würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfannengerichte: Kartoffel - Zwiebel - Rotwurst - Sauerkraut - Reste Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfannengerichte: Kartoffel - Zwiebel - Rotwurst - Sauerkraut - Reste Pfanne“