Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch

Rezept: Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch
9
03:20
20
3351
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Kalbsbäckchen,sauber pariert
2 Stk.
Möhren geviertelt
1 Stk.
Petersilienwurzel,geviertelt
60 gr.
Sellerie frisch,geputzt und gewürfelt
1
Kräutersträusschen aus Lorbeer,Rosmarin und Thymian
4
Wacholderbeeren
5
Pimentkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Esslöffel (gestrichen)
Puderzucker
250 ml
Portwein rot
200 ml
Kalbsfond
1 Esslöffel
Tomatenmark
15 gr.
Butter eiskalt
3
Lauchstangen,geputzt, in 6 cm Stücke geschnitten
Muskatnuss frisch gerieben
1 Stich
Butter
3 Esslöffel
Kalbsfond
Pflanzenöl
1 Esslöffel (gestrichen)
Kirschbalsamico
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
414 (99)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
2,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch

ZUBEREITUNG
Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch

1
Bäckchen in Pflanzenöl rundherum anbraten.Herausnehmen.Mit Salz und Pfeffer würzen. Röstgemüse in den Topf geben.Anschwitzen lassen.Tomatenmark zugeben.Gut durchrühren.Mit Puderzucker bestreuen und kurz karamelisieren lassen.Mit Port ablöschen und sirupartig einkochen lassen.Kalbsfond zugiessen.Einmal aufkochen und Bäckchen,Gewürze und Kräuter einlegen.
2
Geschlossen im vorgeheiztem Backofen bei 115 Grad Ober/Unterhitze für drei Stunden garen. Fleischstücke herausnehmen.Die Sauce abpassieren,das Gemüse dabei leicht ausdrücken.Die Sauce aufkochen und abschmecken.Hitze herunterschalten. Balsamico einrühren und mit der Butter binden.Fleisch wieder einlegen.
3
Lauchstücke in Butter anrösten.Mit Kalbsfond ablöschen.Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt für ca.12 Min.garen. Bäckchen anrichten.Mit der Sauce nappieren. Lauch anlegen.Sättigungsbeilage nach Wahl zugeben.

KOMMENTARE
Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch

Benutzerbild von ohei66
   ohei66
Holla die Waldfee, wie lecker ist das denn!!!! Ab ins KB. LG Heide
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die hast du einfach super zubereitet, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ich bin einfach nur begeistert. Wenn ich Deinen Teller sehe läuft mir das Wasser im Mund zusammen. G A N Z T O L L zubereitet. 5***** und vG, Andreas.
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein feines rezept und nicht zu verachten, glg christine
Benutzerbild von SuppenGeniesser
   SuppenGeniesser
tolles Rezept und gut umgesetzt.Schade das man so selten an die Bäckchen kommt, das beste Stück Fleisch ißt ja bekanntlich der Mezger immer selber..vg vom SuppenGeniesser

Um das Rezept "Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung