Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch

3 Std 20 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kalbsbäckchen,sauber pariert 400 gr.
Möhren geviertelt 2 Stk.
Petersilienwurzel,geviertelt 1 Stk.
Sellerie frisch,geputzt und gewürfelt 60 gr.
Kräutersträusschen aus Lorbeer,Rosmarin und Thymian 1
Wacholderbeeren 4
Pimentkörner 5
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Puderzucker 1 Esslöffel (gestrichen)
Portwein rot 250 ml
Kalbsfond 200 ml
Tomatenmark 1 Esslöffel
Butter eiskalt 15 gr.
Lauchstangen,geputzt, in 6 cm Stücke geschnitten 3
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Butter 1 Stich
Kalbsfond 3 Esslöffel
Pflanzenöl etwas
Kirschbalsamico 1 Esslöffel (gestrichen)

Zubereitung

1.Bäckchen in Pflanzenöl rundherum anbraten.Herausnehmen.Mit Salz und Pfeffer würzen. Röstgemüse in den Topf geben.Anschwitzen lassen.Tomatenmark zugeben.Gut durchrühren.Mit Puderzucker bestreuen und kurz karamelisieren lassen.Mit Port ablöschen und sirupartig einkochen lassen.Kalbsfond zugiessen.Einmal aufkochen und Bäckchen,Gewürze und Kräuter einlegen.

2.Geschlossen im vorgeheiztem Backofen bei 115 Grad Ober/Unterhitze für drei Stunden garen. Fleischstücke herausnehmen.Die Sauce abpassieren,das Gemüse dabei leicht ausdrücken.Die Sauce aufkochen und abschmecken.Hitze herunterschalten. Balsamico einrühren und mit der Butter binden.Fleisch wieder einlegen.

3.Lauchstücke in Butter anrösten.Mit Kalbsfond ablöschen.Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt für ca.12 Min.garen. Bäckchen anrichten.Mit der Sauce nappieren. Lauch anlegen.Sättigungsbeilage nach Wahl zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsbäckchen mit Portweinjus und Lauch“