Tagliatelle mit Lachs und Spinat

Rezept: Tagliatelle mit Lachs und Spinat
Mein Frühstückessen hatte heißhunger drauf
8
Mein Frühstückessen hatte heißhunger drauf
00:25
5
3192
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 Gramm
Lachsfilet
150 Gramm
Spinat tiefgefroren
200 Gramm
Bandnudeln grün
salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss
1 Becher
Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
854 (204)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
30,3 g
Fett
4,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Tagliatelle mit Lachs und Spinat

ZUBEREITUNG
Tagliatelle mit Lachs und Spinat

1
Den Spinat aufgetaut kochen lassen für circa 5 Minuten köcheln lassen. In der Zwischen zeit den lachsfilet in einer kleinen Pfanne kurzanbraten und in kleine würfel schneiden. Die Bandnudeln während dessen al dente kochen. Den lachs wieder in die Pfanne geben und mit den Spinat mit Sahne ablöschen. Die Soße dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und die gekochten Bandnudeln dazugeben und genießen.

KOMMENTARE
Tagliatelle mit Lachs und Spinat

Benutzerbild von wastel
   wastel
zum Frühstück nicht ,aber ein leckeres Mittagessen --LG Sabine
Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich sehr. Hast lecker gekocht. Ich mache noch Knobi rein. Aber das ist Geschmacksache. LG. Dieter
Benutzerbild von Heimi
   Heimi
Das ist was für mich
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Und wieder bekomme ich Heisshunger. LG tina
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Sieht sehr lecker aus, aber zum Frühstück?

Um das Rezept "Tagliatelle mit Lachs und Spinat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung