Bandnudeln mit Lachs und Blattspinat

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bandnudeln 400 g
Lachsfilet 4 Stück
Blattspinat tiefgefroren 400 g
Zwiebeln 2 Stück
Sahne 400 g
Crème fraîche 1 Becher
Parmesan gerieben 4 EL
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Cayennepfeffer etwas
Soßenbinder hell etwas
Öl zum braten etwas

Zubereitung

1.Den Blattspinat auftauen lassen und grob zerhacken.

2.Das Lachsfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Öl in einem Topf anbraten. Den Lachs herausnehmen und beiseite stellen.

3.Die Zwiebeln fein würfeln und in dem Bratsud vom Lachs andünsten. Den Blattspinat dazugeben; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ein paar Minuten ohne Deckel dünsten, damit der Spinatsaft verdunsten kann. Die Sahne und die Creme fraiche zu dem Spinat geben und alles einmal aufkochen lassen.

4.Den Parmesan unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer, und Cayennepfeffer würzig abschmecken. Wenn es zuwenig Flüssigkeit ist, etwas Milch zugießen.

5.Die Soße jetzt mit etwas Soßenbinder andicken, bis sie eine schöne sämige Konsistenz hat.

6.Den Lachs zur Spinat-Sahne-Soße geben und heiß werden lassen. In der Zwischenzeit auch die Bandnudeln kochen.

7.Die Bandnudeln mit der Soße vorsichtig vermischen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bandnudeln mit Lachs und Blattspinat“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bandnudeln mit Lachs und Blattspinat“