Vanille-Muffins mit Himbeeren

45 Min leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für ca. 12 Muffins
Himbeeren, frisch oder tiefgekühlt 250 g
Butter 175 g
feinster Backzucker 120 g
Salz 1 Prise
ausgekratztes Mark von einer Bourbon-Vanilleschote etwas
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 oder 550 300 g
Backpulver 1 Päckchen
stichfesten Joghurt, 3,5 % Fett 75 g
Puderzucker 2 EL
Papier-Backförmchen 12

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Backofen auf 175° C (Umluft: 150° C) vorheizen.

2.Die Himbeeren verlesen, evtl. abbrausen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Tiefgekühlte auf einem Sieb antauen lassen. Eine Muffinform (12er) mit Papierförmchen auslegen.

3.Butter, Zucker, Salz und Vanillemark cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Joghurt dazugeben und kurz durchrühren. Etwa die Hälfte vom Teig in die Muffinförmchen verteilen, die Hälfte der Himbeeren in den Förmchen verteilen, mit Rest Teig bedecken und mit restlichen Himbeeren belegen, leicht andrücken.

4.Die Muffins im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

5.Die abgekühlten Muffins leicht mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille-Muffins mit Himbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille-Muffins mit Himbeeren“