Rosenkohleintopf

Rezept: Rosenkohleintopf
Eintopf mit Rosenkohl, Kartoffeln, Suppengrün, mariniertem Hähnchenbrustfilet und frisch geriebenem Meerrettich
4
Eintopf mit Rosenkohl, Kartoffeln, Suppengrün, mariniertem Hähnchenbrustfilet und frisch geriebenem Meerrettich
00:40
2
3408
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rosenkohl frisch
500 g
Kartoffeln
400 g
Hähnchenbrustfilet mariniert
30 g
Meerrettich frisch
1 Bund
Petersilie
1 Bund
Suppengrün frisch
1,2 Liter
Gemüsebrühe
etwas
Salz und Pfeffer
etwas
Muskatnuss frisch gerieben
3 Esslöffel
Schmand
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.05.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
184 (44)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
2,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosenkohleintopf

Reis mit Spargel, Mango Honig

ZUBEREITUNG
Rosenkohleintopf

1
Rosenkohl putzen und waschen. Größere Röschen halbieren, kleinere ganz lassen und bei den kleineren den Strunk kreuzweise leicht einschneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Suppengrün putzen, bzw. schälen und abspülen, Möhren in Scheiben schneiden, Sellerie würfeln, Lauch in Ringe schneiden, Petersilie hacken. Mariniertes Hähnchenbrustfilet würfeln.
2
In einem Suppentopf die Hähnchenbrustfiletwürfel anbraten. Kartoffelwürfel zugeben und kurz mitbraten. Brühe zugießen und die anderen vorbereiteten Zutaten zugeben. Alles zugedeckt etwa 20 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen.
3
Meerrettich schälen und fein reiben. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken.
4
Eintopf mit etwas Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Geriebenen Meerrettich unterrühren. Zwei bis drei EL Schmand darauf geben und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

KOMMENTARE
Rosenkohleintopf

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Der Eintopf sieht sehr lecker aus, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von mauswiesel
   mauswiesel
Da läuft mir gleich das Wasser im Munde zusammen 5***** Liebe Grüße Silvi

Um das Rezept "Rosenkohleintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung