Seehecht - Strudel

1 Std leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blätterteig 2 Rollen
Rahmspinat 400 g
Seehecht-Filets 400 g
Kräuterfrischkäse 250 g
Eigelb 2
Muskatnuss etwas
Zwiebel 1
Pflanzenöl etwas
Salz, Pfeffer etwas
Milch 1 EL

Zubereitung

1.Die Blätterteigplatten quer halbieren.

2.Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in wenig Pflanzenöl glasig dünsten. Den Spinat zugeben, alles zusammen erhitzen und mit Muskatnuss abschmecken.

3.Den Frischkäse mit einem Eigelb glattziehen.

4.Die Fischfilets abbrausen, trockentupfen, salzen und pfeffern.

5.Die Frischkäsecreme gleichmäßig auf die vier Blätterteigplatten streichen, darauf den Spinat verteilen und die Seehecht-Filets jeweils in eine Hälfte der Blätterteigplatten legen.

6.Jede Blätterteigplatte von der Fischseite her zu einem Strudel aufrollen, die Enden einschlagen und mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

7.Das zweite Eigelb mit dem EL Milch verklopfen und auf die vier Strudel streichen.

8.Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen. Den Strudel im ausgeschalteten Backofen noch etwa 5 Minuten ruhen lassen.

Hinweis:

9.Natürlich kann auch jedes andere Fischfilet verarbeitet werden ...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seehecht - Strudel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seehecht - Strudel“