Fischrolle

3 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachs-Spinat-Rolle
Blattspinat tiefgefroren 225 g
Eier 4 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Muskat 1 Prise
Frischkäse Doppelrahmstufe 200 g
Zitrone unbehandelt 0,5 Stück
Lachs geräuchert 200 g
Kartoffelsuppe
Kartoffeln 1 kg
Lauchzwiebelstangen 4 Stück
Butter 2 EL
Oregano getrocknet 1 TL
Hühnerbrühe 5 TL
Crème fraîche 150 g
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Walnuss-Ciabatta
Weizenmehl 500 g
Hefe 20 g
Walnüsse 50 g
Olivenöl 2 EL
Salz 2,5 TL

Zubereitung

Für die Lachs-Spinat-Rolle

1.Zuerst den Spinat auftauen lassen und den Ofen auf 200°C vorheizen.

2.Die Eier trennen und in eine Schüssel geben. Die Eigelbe mit einer Prise Muskat, Salz, Pfeffer und dem ausgedrücktem Spinat mischen und alles zusammen im Mixer pürieren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Spinatmasse heben.

3.Jetzt das Backblech mit Backpapier auslegen und die Spinatmasse dünn drauf streichen. Das Ganze bei 200°C ca. 10–12 Minuten backen. Danach das Backpapier vorsichtig abziehen und den Spinatboden mit einem Küchentuch bedeckt auskühlen lassen.

4.Den Frischkäse mit Zitronensaft und Zitronenschale verrühren, dann salzen und pfeffern. Die Frischkäsemasse auf dem Spinatboden verstreichen und mit dem Lachs belegen.

5.Jetzt das Ganze von der Längsseite her fest einrollen. Zum Servieren die Rolle in Scheiben schneiden.

Für die Kartoffelsuppe

6.die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen und fein schneiden.

7.Die Kartoffeln und die Lauchzwiebeln in heißer Butter andünsten und mit gut einem Liter Wasser, Oregano und Brühe aufkochen - dann zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.

8.Die Suppe fein pürieren und Créme fraîche zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für das Walnuss-Ciabatta

9.Mehl in eine Rührschüssel geben. Die Hefe mit 300 ml lauwarmen Wasser anrühren und die Walnüsse klein hacken.

10.Hefewasser, Walnüsse, Olivenöl und Salz unter das Mehl mischen, kräftig zu einem Teig kneten und zugedeckt 2 Stunden ruhen lassen.

11.Den Teig mit Mehl bestreuen, nochmals durchkneten und in zwei gleichgroße Rollen formen. Die Rollen an beiden Enden packen und zu länglichen Laiben ziehen. Dann auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einem leicht angefeuchtetem Tuch abdecken.

12.Jetzt 30 Minuten gehen lassen, bis die Laibe ihr Volumen verdoppelt haben. Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Ciabattas darin in 25 Minuten hellbraun backen (mehrmals kräftig mit Wasser besprühen).

13.Auf großen Tellern die Scheiben von der Fischrolle und das Walnuss-Ciabatta anrichten, die Suppe in kleine Schälchen füllen und ebenfalls auf die Teller setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischrolle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischrolle“