Rhabarberkuchen mit Baiser

Rezept: Rhabarberkuchen mit Baiser
Mürbeteig, für eine 26er-Springform
0
Mürbeteig, für eine 26er-Springform
02:15
1
503
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
100 g
Butter
100 g
Zucker
200 g
Mehl
4
Eigelb
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
1 TL
Backpulver
Belag:
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
500 ml
Milch
2 EL
Zucker
3
Rhabarberstangen
Guss:
125 ml
Schlagsahne
3 EL
Zucker
1,5 EL
Mondamin-Pulver
Baisermasse:
4
Eiweiß
100 g
Zucker
Orangenaroma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
42,0 g
Fett
10,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rhabarberkuchen mit Baiser

Russiche Zupftorte
Pistazien-Frischkäse-Brownies
Bauschemer Kwetschekuche - eigene Ernte
Advent Cookies

ZUBEREITUNG
Rhabarberkuchen mit Baiser

1
Die Zutaten für den Mürbeteig gut miteinander verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 45 Minuten kalt stellen.
2
Den Vanillepudding nach Packungsvorschrift zubereiten und kalt werdem lassen.
3
Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
4
Den Mürbeteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.
5
Den Vanillepudding nochmal verrühren und einfüllen.
6
Den Rhabarber putzen, klein schneiden und darauf verteilen.
7
Den Kuchen 30 Minuten backen.
8
Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und Mondamin einrühren.
9
Den Guss auf den Kuchen geben und weitere 15-20 Minuten backen.
10
Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Das Orangenaroma unterrühren und auf den Kuchen streichen.
11
Den Kuchen nochmal für ca. 25 Minuten backen.

KOMMENTARE
Rhabarberkuchen mit Baiser

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Das liest sich fantastisch und schmeckt bestimmt auch so ! GvlG ***** Noriana

Um das Rezept "Rhabarberkuchen mit Baiser" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung