Schmandkuchen

20 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 300 gramm
Backpulver 3 gestr Tl
Salz 1 Prise
Magerquark 150 gramm
Öl 6 Eßlöffel
Vollmilch 6 Eßlöffel
Zucker 75 gramm
Milch 0,5 liter
Vanillepudding 1 Päckchen
Schmand 3 Becher
Zimt zum Streuen auf dem Kuchen
Zucker zum streuen auf dem Kuchen

Zubereitung

1.Pudding nach Angaben kochen und beiseite stellen. Zwischendurch umrühren das ich keine haut bildet. Wer keine haut mag. Alle Zutaten abmessen. In einer Rührschüssel erst Mehl mit Backpulver in die Schüssel geben. Dann Quark ,Zucker , Prise Salz und 6 Esslöffel Öl und 6 Esslöffel Milch dazugeben. Alles mit einem Knethaken verrühren anschließend mit den Händen gut verkneten.

2.Den Backofen vorheizen ( Umluft 180 C) Den Teig auf das eingefettete Backblech darauf geben und mit dem Nudelholz ausrollen. Den Vanillepudding auf dem Quarkölteig darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen im Backofen auf die mittlere Stufe bei 180 Crad 25-30 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen holen, in der Zwischenzeit drei Becher Schmand in einer Schüssel geben und gut mit dem Schneebesen glatt verrühren. Den Schmand noch auf dem warmen Kuchen streichen. Jetzt eine kleine Schüssel mit Zimt und Zucker mischen und auf dem Kuchen verstreuen.

3.Den abgekühlten Kuchen in Stücke schneiden. und auf eine Kuchenplatte geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Schmandkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmandkuchen“