Rinderragout mit Orichiette

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindflsich aus dem Bug/Schulter 900 g
Zwiebeln 2
Knoblauch 2 Zehen
Karotten 300 g
Rapsöl etwas
Salz, Pfeffer, Knoblauchpfeffer, Zucker etwas
Tomatenmark 2 EL
Rotwein trocken 100 ml
Tomaten gehackt/ 500g 1 Pck.
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Feta 200 g
Petersilie etwas
Orichiette /Öhrchennudeln 400 g

Zubereitung

1.Fleisch in 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln und Knoblauch schälen und pressen.. Karotten putzen, schälen und auch in 1 cm große Stücke schneiden.

2.Etwas Öl großen Topf erhitzen. Fleisch darin in 2 Portionen rundherumrichtig heiß ca.5 Min. braten, salzen, pfeffern und etwas Knoblauchpfeffer würzen dann rausnehmen.

3.Wieder etwas Öl in das Bratfett geben. Zwiebeln, Knoblauch und die Hälfte der Karotten darin bei etwa 5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer, Knobipfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Rotwein dazugeben und fast ganz einkochen. Tomaten dazugeben aufkochen. Fleisch untermischen und zugedeckt bei milder Hitze 1,5Std. garen. Die restlichen Karotten zugeben und weitere 15 Min. garen.

4.Petersilienblätter waschen und hacken. Feta raspeln. (ICH NEHME IMMER GEFRORENEN, DER GEHT SUPER ZUM RASPELN!) Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Karotten-Rindfleisch-Ragout mit Salz, Pfeffer, Knobipfeffer, Gewürzsalz nachwürzen. Nudeln abgießen und mit dem Ragout in Tellern verteilen. Mit Petersilie und Käse bestreut!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderragout mit Orichiette“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderragout mit Orichiette“