Ofengerichte: Hackbraten-Schichtauflauf mit Tomatenreis & Paprika-Zucchini-Gemüse

1 Std 35 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Hackbraten:
Hackfleisch gemischt 900 g
Zwiebel rot 1
getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft 5
Eier 2
Paniermehl 3 EL
Paprikamark 1 EL
Basilikumblätter frisch, gehackt 1 Handvoll
Gewürzmischung italienisch 1,5 TL
Paprikapulver "La Vera", mild, geräuchert 1 TL
Paprika edelsüß 1 TL
weißer Pfeffer 0,5 TL
Salz 1 TL
Olivenöl 2 EL
Für das Paprika-Zucchini-Gemüse:
Paprika rot 1
Zucchini 1
Lauchzwiebeln 1 Bund
Zwiebel rot 1
Zitronenöl, alternativ Pflanzenöl 1,5 EL
Salz, weißer Pfeffer etwas
Für den Tomatenreis:
Langkornreis 250 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Butter 2 EL
Tomatenmark 4 EL
Harissa-Paste 0,5 EL
Strauchtomaten 2
Zucker 1 Prise
Oregano getrocknet 1 TL
Majoran getrocknet 1 TL
Gyros-Würzer 2,5 TL
Salz, weißer Pfeffer etwas
Für den Guss und die Kruste:
Schmand 150 g
Crème fraîche fettreduziert 150 g
Saft 1/2 Zitrone frisch gepresst etwas
Salz, weißer Pfeffer etwas
Paniermehl 6 EL
Sesam 2 EL
Butter 1,5 EL

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Für den Hackbraten die Zwiebel abziehen, genau wie die getrockneten Tomaten fein würfeln. Hackfleisch, Zwiebel, getrocknete Tomaten, Eier, Paniermehl, Paprikamark, Basilikum und Gewürze verkneten. Eine große Auflaufform mit 1 EL Olivenöl auspinseln. Das Hackfleisch hineingeben und glatt streichen. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Im Ofen auf mittlerer Schiene eine halbe Stunde vorgaren.

2.Für das Gemüse in der Zwischenzeit Paprika, Zucchini und Lauchzwiebeln putzen und spülen. Die Zwiebel abziehen. Paprika in dünne Streifen, Zucchini und Zwiebel in Würfel und die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Das Zitronenöl in einer Pfanne erhitzen, und das Gemüse darin 5-7 Minuten andünsten. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen, dann beiseite stellen.

3.Den Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen und in Würfel schneiden. Die Tomaten am Stielansatz kreuzförmig einschneiden und mit kochendem Wasser überbrühen. Stielansatz herausschneiden, die Tomaten in Würfel teilen. Den gegarten Reis abgießen und abtropfen lassen.

4.Die Butter in dem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Tomatenmark und Harissapaste unterrühren und kurz anrösten. Den Topf vom Herd nehmen, Reis, gewürfelte Tomaten, Zucker, Oregano, Majoran und Gyrosgewürz zufügen und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

5.Für den Guss Schmand, Crème fraîche und Zitronensaft glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den vorgegarten Hackbraten aus dem Ofen nehmen. Zuerst den Reis darauf verteilen und glatt streichen, dann das gebratene Gemüse darüber geben. Mit dem Guss bedecken, dann mit Paniermehl und Sesam bestreuen. Zum Schluss die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im Ofen weitere 40 Minuten überbacken, bis die Kruste schön gebräunt ist. Portionsweise anrichten und servieren. Dazu gab es bei uns einen Gurken-Tomaten-Salat. Viel Spaß beim Ausprobieren, war sehr lecker und schön saftig :-).

Auch lecker

Kommentare zu „Ofengerichte: Hackbraten-Schichtauflauf mit Tomatenreis & Paprika-Zucchini-Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofengerichte: Hackbraten-Schichtauflauf mit Tomatenreis & Paprika-Zucchini-Gemüse“