chaminados - חמינדוס

6 Std leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier Freiland 12
Zwiebel mit Schale 1
Zwiebelschalen etwas
Zitrone mit Schale 1
Rinderknochen 1
Zimtstange 4 cm
Knofl = Knoblauch - geviertelt 2 Zehen
Olivenöl kalt gepresst 1 TL
Orangenschale etwas
Gewürznelken etwas
Pimentkörner etwas
Salz Prise

Zubereitung

1.chaminados gingen während des exodus mit den juden ins spanische exil. während der inquisition kamen sie mit den spanischen juden nach bulgarien. am besten legt man sie dem shabbat tscholent bei. da sie jedoch so beliebt sind mache ich im ungespültem crockpot, in dem vorher der tscholent bereitet wurde noch 12 weitere.

2.die rohen eier mit den beigaben in einen topf oder crockpot geben. mit kaltem wasser übergießen bis sie knapp bedeckt sind.

3.im ofen bei 100 grad, oder im crockpot 1 stunde garen bis sie gestockt sind. nun die zitone entfernen, sowie die eier mit einem löffel leicht klopfen das die schale aufspringt. die haut sollte intakt bleiben. so nehmen sie die aromen gut auf.

4.im ofen oder crocky mindestens weitere 5 stunden garen. bestenfalls ist das wasser verdampft. auf jeden fall sollen sie braun marmoriert sein

5.tipp für eilige u. bleistiftspitzer: ganz schnell hat man sie in schwarzem tee braun. im flugzeug gibt es für diese variante allerdings die brechtüte.

6.die eier sind jezt excelllent gewürzt, bräunlich u. wunderbar zart. bteavon - guten appetit

Auch lecker

Kommentare zu „chaminados - חמינדוס“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„chaminados - חמינדוס“