Vegan : Nudel - Pfanne mit Porree und Zuckerschoten

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Räuchertofu 200 gr.
Sojasoße etwas
Porree frisch Stange
Zuckerschoten frisch 1 handvoll
Alsan 30 gr.
ist-eine-pfl.Margarine etwas
Gemüsebrühe zum Würzen meine
oder Salz nehmen etwas
Pasta etwas

Zubereitung

Tofu marinieren

1.Den Tofu in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, mit Sojasoße beträufeln und 1 TL von der Gemüsebrühe dazu geben, alles gut verrühren und etwas ziehen lassen.

Gemüse vorbereiten

2.Porree waschen und schneiden, Zuckerschoten waschen und grob schneiden.

Pasta kochen

3.Für dieses Gericht habe ich einfach mal alle Reste von Nudeln genommen die so im Vorratsschrank herum gegeistert sind. Die Nudeln im Salzwasser garen, abgießen und bereit stellen.

...und nun an die Pfanne raus...

4.... darin das Alsan erhitzen, die marinierte Menge Tofu im Alsan gut anbraten, Porree dazu und anschwenken, die Zuckerschoten dazu und 1-2 mal schwenken, nun die bereitstehenden Nudeln hinzu geben, mit Gemüsbrühe würzen und alles gut miteinander verrühren.

5.Das Ganze mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer abrunden und auf die vorgewärmten Teller geben. - Guten Appetit -

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegan : Nudel - Pfanne mit Porree und Zuckerschoten“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegan : Nudel - Pfanne mit Porree und Zuckerschoten“