Rind: Blitz-Gulasch

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 500 g
Speiseöl zum Braten 4 EL
Salz 1 TL
Pfeffer aus der Mühle 0,5 TL
Champignons frisch klein 150 g
Glas Perlzwiebeln 1 kleines
Butter 40 g
Rotwein 100 ml
Rinderfond oder Fleischbrühe 200 ml
Speisestärke 1 TL
Äpfel 2 kleine
Calvados 4 cl

Zubereitung

1.Das Rinderfilet unter fließendem kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, in sehr heißem Öl in einer Pfanne anbraten, herausnehmen, salzen, pfeffern und warm stellen.

2.Champignons und putzen. Perlzwiebeln in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

3.Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons sowie Perlzwiebeln darin anbraten.

4.Mit Rotwein und Rinderfond ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Rotwein anrühren, den Fond damit binden.

5.Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. Die Apfelspalten in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und Calvados würzen.

6.Zum Schluss die gebratenen Filetwürfel in der Sauce erhitzen.

Beilagen-Tipp:

7.Zu diesem würzigen Blitzgulasch schmecken Spätzle sehr gut.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rind: Blitz-Gulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rind: Blitz-Gulasch“