Rind: Blitz-Gulasch

Rezept: Rind: Blitz-Gulasch
1
00:30
0
457
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Rinderfilet
4 EL
Speiseöl zum Braten
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle
150 g
Champignons frisch klein
1 kleines
Glas Perlzwiebeln
40 g
Butter
100 ml
Rotwein
200 ml
Rinderfond oder Fleischbrühe
1 TL
Speisestärke
2 kleine
Äpfel
4 cl
Calvados
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
640 (153)
Eiweiß
15,4 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
6,4 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rind: Blitz-Gulasch

Wirsing Gemüse a la Heiko
Hackbraten mit Polentahaube

ZUBEREITUNG
Rind: Blitz-Gulasch

1
Das Rinderfilet unter fließendem kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen, in Würfel schneiden, in sehr heißem Öl in einer Pfanne anbraten, herausnehmen, salzen, pfeffern und warm stellen.
2
Champignons und putzen. Perlzwiebeln in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.
3
Nun die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons sowie Perlzwiebeln darin anbraten.
4
Mit Rotwein und Rinderfond ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Rotwein anrühren, den Fond damit binden.
5
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. Die Apfelspalten in die Sauce geben, mit Salz, Pfeffer und Calvados würzen.
6
Zum Schluss die gebratenen Filetwürfel in der Sauce erhitzen.
Beilagen-Tipp:
7
Zu diesem würzigen Blitzgulasch schmecken Spätzle sehr gut.

KOMMENTARE
Rind: Blitz-Gulasch

Um das Rezept "Rind: Blitz-Gulasch" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung