Schweinefilet in Pfefferrahmsauce

1 Std 30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet 500 Gramm
Weißwein 250 ml
Fleischbrühe 250 ml
Sahne 200 Gramm
Pfefferkörner grün eingelegt 50 Gramm
Olivenöl 1 TL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rosmarin oder Thymian etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

1.Den Backofen auf 70°C vorheizen. Das Schweinefilet mit Salz und ordentlich Pfeffer würzen. Anschließend mit etwas Olivenöl (1 TL reicht) einreiben und in einer heißen Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Das Schweinefilet nach Geschmack mit Rosmarin oder Thymian würzen und auf einem Backblech für ca. 60 Minuten bei 70°C im Ofen fertig garen. In der Zwischenzeit die Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, mit Weißwein ablöschen. Den Wein etwas einkochen lassen und anschließend mit der Brühe auffüllen. Die Flüssigkeit bei großer Hitze etwas reduzieren lassen. Die Sahne und die Pfefferkörner samt Flüssigkeit hinzugeben und nochmal aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren und die Pfefferrahmsauce ca. 10-20 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren. Das Filet nach ca. 60 Minuten aus dem Ofen nehmen, in 3-4 cm dicke Scheiben schneiden und mit Pfefferrahmsauce anrichten.

2.Dazu passen Tagliatelle und Bohnen im Speckmantel.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Pfefferrahmsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Pfefferrahmsauce“