Kartoffeln: Bratkartoffeln mit Burgunderbraten und Bergkäse

30 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Die basischen Kartoffeln:
Pellkartoffeln 8 kleine
Das "saure" Fleisch:
Burgunderbraten aus dem Supermarkt Deines Vertrauens 100 Gr.
Der saure Käse:
Bergkäse zum Schmelzen 8 kleine Scheibchen
Die basischen Gewürze:
Koriandersalz aus der Mühle, s. m. KB etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
African Spirit-Gewürzmühlenmischung etwas
Chiliöl zum Anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.In einer Pfanne das Chiliöl erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten. Nach 10 Minuten den klein geschnittenen Braten mit hinzufügen.

2.Alles mehrfach rühren und würzen. Schön bräunen und am Ende nur noch den Käse über den Kartoffeln zergehen lassen. Auf einem großen Teller servieren. Schmeckt prima mit Burgunderbraten! Viel Spaß bei meiner basischen Singleküche!

3.PS: Keine Sorge! Bei mir werden die Kartoffeln unter fließenden Wasser mit einem Scheuerschwamm gründlich gereinigt. Da kann kein Schmutz mehr dran sein!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffeln: Bratkartoffeln mit Burgunderbraten und Bergkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffeln: Bratkartoffeln mit Burgunderbraten und Bergkäse“