Sauerfleisch mit Bratkartoffeln (eigentlich Sülze, die habe ich aber verzaubert)

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Pellkartoffeln vom Vortag 4
Schinken geräuchert, in Stücke, für Bratkartoffeln 120 gr.
Schweinskopfsülze mager, Sauerfleisch hatte mein 250
Metzger nicht, also selber machen etwas
Zwiebel gehackt für Bratkartoffeln 1
Pimentkörner 2
Senfkörner 0,25 TL
Lorbeerblatt 1
Weissweinessig 2 TL
Leitungswasser 2 TL (gestrichen)
Salz, Pfeffer etwas
etwas Butterschmalz zum anbraten etwas
Scheiben getr. Tomaten in Öl klein geschnitten, sehr klein 2

Zubereitung

1.Sülze langsam köcheln. Gewürze, Essig und Wasser zugeben. Es muss flüssig sein. In entsprechende Förmchen füllen und erkalten lassen. Sauerfleisch ist leider überbelichtet, aber hauptsache es schmeckt.

2.Bratkartoffeln zubereiten. Mit Sauerfleisch, Remoulade und Gewürzgurke servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerfleisch mit Bratkartoffeln (eigentlich Sülze, die habe ich aber verzaubert)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerfleisch mit Bratkartoffeln (eigentlich Sülze, die habe ich aber verzaubert)“