Remouladensoße ...

10 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
gute Majonnaise 5 Esslöffel
Gurkensud 3 Esslöffel
Cornichons Gürkchen 2
Ei hart gekocht 1
Zwiebel 0,5
Kapern 2 Esslöffel
Anjovisfilets 4
Schnittlauch frisch 1 kl. Bund
Dazu:
Eisbeinfleisch in Aspik 1 Glas

Zubereitung

1.Die Majonnaise in einem geeigneten Gefäß mit dem Gurkensud glattrühren. Gurken, Ei, Zwiebel, Kapern, Anjovisfilets und Schnittlauch sehr fein zerkleinern und unter die Majonnaise heben, mit Pfeffer und Salz abschmecken und abgedeckt ein paar Stunden lang im Kühlschrank durchziehen lassen.

2.Die Bratkartoffeln in gewohnter Weise zubereiten - das bedarf wohl keiner genaueren Anleitung (die steht bei Bedarf aber auch schon im Kochbuch).

3.Vor dem Servieren das Eisbeinfleisch in Aspik aus dem Glas in dicke Scheiben schneiden und auf den Tellern mit der Remouladensoße und den Bratkartoffeln anrichten.

4.Die Remouladensoße paßt auch wunderbar zu kaltem Bratenfleisch, zu Eiern, zu Fisch, zu Salat und, und, und ... sie ist eben ein Klassiker. Laßt ihn Euch schmecken!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Remouladensoße ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Remouladensoße ...“