Fisch: Scharfer Kabeljau mit Kräutersoße

30 Min leicht
( 46 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der "saure" Fisch:
Kabeljaufilet 100 Gr.
Die Fischmarinade:
Helle Japanische Sojasoße etwas
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Zitronenpfeffer etwas
Red Thai Curry etwas
Die basischen Kartoffeln:
Pellkartoffeln 12 sehr kleine
Die leicht saure Käsesoße:
Sahne 30% Fett -minimal sauer- 1 Päckchen
Gorgonzola piccante -sehr sauer- 40 Gr.
Knoblauch, gepresst -basisch- 1 Zehe
Klare Brühe, gepulvert etwas
Orangenpfeffer etwas
Zitronenpfeffer etwas
Tasmanischer Bergpfeffer etwas
Koriandersalz aus der Mühle, s. m. KB etwas
8-Kräutermischung, tiefgefroren -sehr basisch- 2 geh. Tl
Chiliöl zum Anbraten, s. m. KB etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
634 (151)
Eiweiß
14,7 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Den Fisch in die hergestellte Marinade legen und im Kühlschrank eine Stunde marinieren lassen.

2.Nach gewohnter Weise die Pellkartoffeln garen. Ich mache das immer in meinem Energiesparkochtopf, da es dort länger heiß bleibt ohne zu verkochen.

3.In einem kleinem Topf die Sahne erhitzen und den Käse darin auflösen, Knoblauch reinpressen und mit den Gewürzen und Kräutern pikant abwürzen. Der Tasmanische Pfeffer sollte deutlich zu schmecken sein. Mit etwas Soßenbinder die Soße sämig binden.

4.In einer Pfanne das Chiliöl erhitzen und den Fisch darin in wenigen Minuten von beiden Seiten braten. Dann alles gemeinsam auf einem großen Teller servieren. Die Hälfte der Soße frier ich ein. Schmeckt famos! Viel Spaß beim Nachmachen!

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Scharfer Kabeljau mit Kräutersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Scharfer Kabeljau mit Kräutersoße“