Fisch: Pikanter Kabeljau mit Chakalaka-Kartoffelspalten

30 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Der saure Fisch:
Kabeljaufilet 200 Gr.
Die Fischmarinade:
Helle Japanische Sojasoße etwas
Thailändische Chilisoße extrascharf etwas
Chiliöl zum Anbraten etwas
Die basischen Kartoffeln:
Kartoffeln, gewaschen, geputzt und geviertelt 500 Gr.
Koriandersalz aus der Mühle, s. m. KB etwas
Chakalaka-Gewürz etwas
Die basische Tomatensoße:
Wasser 0,25 L
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Tomatenmark etwas
Klare Brühe, gepulvert etwas
Kubebenpfeffer aus der Mühle etwas
Lemongras, gepulvert etwas
Chili aus der Mühle etwas
Chakalaka-Gewürz etwas

Zubereitung

1.Den Fisch in die hergestellte Marinade legen und ein paar Stunden marinieren lassen.

2.Kartoffelspalten auf ein Pizzabackblech legen und würzen. Bei 220°C ca. 30 Minuten im Backofen garen.

3.In einem Topf das Wasser erhitzen und alle Gewürze und das Tomatenmark darin verrühren. Es sollte eine sämige Soße entstehen. Pikant abwürzen und köcheln lassen.

4.Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und die Kabeljaufilets von beiden Seiten anbraten.

5.Nach Ende der Garzeit alles gemeinsam auf einem Teller servieren. Schmeckt famos! Viel Spaß bei meiner basischen Singleküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Pikanter Kabeljau mit Chakalaka-Kartoffelspalten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Pikanter Kabeljau mit Chakalaka-Kartoffelspalten“