Holsteiner Sauerfleisch

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken mit Knochen, man kann auch Bauchfleisch nehmen, mir ist es aber zu fett. 2 kg
Schweinepfoten 2
7 - Kräuteressig 0,5 l
Zucker 6 EL
Salz 1 EL
Zwiebeln 2
Lorbeerblätter 4
Pfefferkörner 1 TL

Zubereitung

1.Den Nacken und die Pfoten mit dem Essig und dem Zucker, Salz, die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln und Pfefferkörner ca. 1 Stunde kochen.

2.Dann das Fleisch vom Knochen lösen und in Scheiben schneiden.

3.Die Pfoten werden nur mitgekocht, damit es nachher gut geliert. ( Pfoten entsorgen )

4.Das in Scheiben geschnittene Fleisch in eine Schüssel geben. Den Sud daraufgeben und einen Tag in den Kühlschrank stellen zum Gelieren.

5.Dazu gibt es leckere Bratkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Holsteiner Sauerfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Holsteiner Sauerfleisch“