Überbackene Kalbsschnitzel

Rezept: Überbackene Kalbsschnitzel
LOW CARB ... Kalb trifft Ajvar und Käse
72
LOW CARB ... Kalb trifft Ajvar und Käse
00:30
5
8153
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
320 gr.
Kalbsschnitzel
Pfeffer
0,5 EL
Butterschmalz
Salz
3 EL
Ajvar
100 gr.
Appenzeller Rahmstufe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.12.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
674 (161)
Eiweiß
18,3 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
9,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Überbackene Kalbsschnitzel

ZUBEREITUNG
Überbackene Kalbsschnitzel

1
Die Kalbsschnitzel kalt abspülen, trocken tupfen und anschließend pfeffern. Von beiden Seiten in heißem Butterschmalz scharf anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann erst salzen.
2
Die Schnitzel nebeneinander in eine Auflaufform legen. Mit Ajvar (mild) bestreichen und den grob geraspelten Appenzeller großzügig darauf verteilen.
3
Im vorgeheizten Ofen bei 180° Grad Umluft überbacken, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist (ca. 10 Minuten).
Dazu passt:
4
Gemüse oder Salat sowie Kartoffeln oder Spätzle. Prima für LOW CARB geeignet, dann lässt man die Kohlenhydratbeilage weg ;-)

KOMMENTARE
Überbackene Kalbsschnitzel

   biantina17
Haben es heute probiert! Sehr, sehr lecker!
Benutzerbild von Axel41836
   Axel41836
Unser erster Kontakt mit Ajvar. Eine Schande, dass wie die Stoff FC he nicht früher entdeckt haben. Eine Würzige Kombi zusammen mit dem Appenzeller.Wir waren zwar etwas vorsichtig wegen der scharfen Variante. Aber das wird wohl auch saugut sein. 5* von mir und ab damit in mein KB. LG vom Niederrhein Axel
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Sehr sehr lecker zubereitet, eine exelente Rezeptur, von uns verdient 5 ☆☆☆☆☆chen für Dich, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das mag ich sehr. Hast du prima zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Deine Bilder sprechen eine klare Sprache- megalecker ! GvlG***** Noriana

Um das Rezept "Überbackene Kalbsschnitzel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung