Nussecken Plätzchen

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig
Mehl 100 g
Haselnüsse gemahlen 100 g
Butter 170 g
Stärke 100 g
Zucker braun 120 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Stück
Eiweiß 2 Stück
Nusstopping
Zucker braun 250 g
Wasser 4 EL
Nüsse gehackt 300 g
Butter 1 El
Sahne 100 g
sonstiges
Aprikosenkonfitüre 5 EL
Zucker braun 2 EL

Zubereitung

Der Teig

1.Das Mehl, die Haselnüsse, die Butter in Stückchen, zusammen mit der Stärke, dem Zucker der Vanille und dem Eiweiß zu einem Teig verkneten. Den Teig eine halbe Stunde kalt stellen.

2.Wenn der Teig gut gekühlt ist, diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und dünn ausrollen. Darauf die Aprikosenkonfitüre verstreichen.

Das Nusstopping

3.Den Zucker mit dem Wasser in einer Pfanne karamellisieren lassen. Die Butter darin schmelzen und die Sahne zufügen. Alles noch eine Weile köcheln lassen, dabei rühren. Die Nüsse (am besten einen Mix aus verschiedenen Nüssen) unterrühren und die Masse auf dem Teig verteilen.

4.Alles noch mit etwas braunem Zucker bestreuen und bei 170 Grad für etwa 15 Minuten ausbacken. Nach dem Backen auf dem Blech erkalten und aushärten lassen, erst dann kleine Rauten schneiden. Am besten lässt man sie danach 1-2 Tage an der Luft aushärten und füllt sie erst dann in eine Dose. Leider habe ich kein Bild von den geschnittenen Plätzchen, da meine Kamera gerade den Geist aufgegeben hat :( Das Rezept ergibt ca. 60 Nussecken Plätzchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nussecken Plätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nussecken Plätzchen“