Suppen: Zwiebelsuppe nach Kühlschrankart

20 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
die Suppe
Zwiebelsud von Sauren Zipfeln* 1,5 Liter
Butter 1 Esslöffel
Karotte 1 Stück
Kartoffeln, klein 6 Stück
Sahne - fakultativ 1 Schuss
die Hackfleischbällchen
Rinderhackfleisch 250 Gramm
Knoblauchzehen 3 Stück
Petersilie, glatt 1 Hand voll
Ei von Hildegard 1 Stück
Pfeffer und Salz etwas
evtl. etwas Semmelbrösel etwas
Mehl 1 Esslöffel
Fett zum Ausbacken etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
883 (211)
Eiweiß
20,3 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
14,2 g

Zubereitung

die Suppe

1.Die Kartoffeln kochen, auskühlen lassen und schälen. Karotte und die Hälfte der Kartoffeln ganz fein reiben. Die andere Kartoffelhälfte in kleine Würfel schneiden.

2.Die Butter in einem Topf zergehen lassen und mit dem Mehl anstäuben. Eine helle Einbrenne herstellen.

3.Mit dem Zwiebelsud - ohne Zwiebeln aufgießen.

4.Geriebene Karotte und Kartoffel zum Sud geben und ein paar Minuten kochen lassen. Die Zwiebeln dazu geben und erhitzen. Nach Geschmack mit einem Schuss Sahne verfeinern. (Habe ich aber nicht gemacht.)

die Hackfleischbällchen

5.Knoblauch schälen und ganz fein wiegen. Mit Hackfleisch, Ei und gehackter Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte der Teig zu weich und nass sein, einen oder zwei Esslöffel Semmelbösel dazu geben.

6.Fett - ich habe Butter- und Schweineschmalz verwendet - in einer Pfanne erhitzen und aus dem Fleischteig kleine Kügelchen formen. Diese im heißen Fett von allen Seiten kross ausbraten.

die Kartoffelcroutons

7.Für die Kartoffelcroutons Butterschmalz erhitzen und die restlichen Kartoffelwürfel knusprig ausbraten und mit Salz würzen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

8.Die Suppe in Tassen füllen, die Fleischbällchen auf einen Schaschlikspieß stecken und die Suppe mit den Croutons und etwas Petersilie garnieren.

9.Auf meinen Bildern fehlen die Croutons auf der Suppe, aber die sind mir vor dem Servieren abhanden gekommen. Eine diebische Tochter hat sie erwischt und ich hatte keine Chance. ;-)

10.*Link zu Fleisch: Saure Zipfel

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Zwiebelsuppe nach Kühlschrankart“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Zwiebelsuppe nach Kühlschrankart“