Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"

Rezept: Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"
die Reste vom Römerbraten wurden hier zu einer deftigen Suppe
15
die Reste vom Römerbraten wurden hier zu einer deftigen Suppe
00:20
9
2034
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
einige
gegarte Brokkoliröschen
2 Stück
Brokkolistiele
2 Stück
Zwiebeln
2 Esslöffel
Kartoffelbrei, Rest
2 Esslöffel
Senfsoße - Rest vom Römerbraten
Butterschmalz
100 ml
Sahne 32% Fett
Pfeffer und Salz
1 Scheibe
Römerbraten aus meinem KB
2 Stück
Kartoffeln gekocht
etwas
Paprika edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
16.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"

Gesundes Hirsesalat mit Himbeeren
Restlverwertungssupperl

ZUBEREITUNG
Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"

1
Die Brokkolistiele von der harten Schale befreien und eine Zwiebel schälen. Beides in kleine Würfel schneiden.
2
Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin kurz anbraten. Mit Wasser aufgießen, bis das Gemüse bedeckt ist und dieses ca. 10 Minuten weich dünsten. Mit einem Zauberstab pürieren.
3
Den Soßenrest und den Kartoffelbrei zugeben und alles gut verrühren.
4
Die fertig gegarten Brokkoliröschen (Rest) in kleiner Röschen zerteilen und zusammen mit der Sahne zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Die zweite Zwiebel schälen, hablieren und von der Seite her in Ringe schneiden. Das Fleisch würfeln.
6
Abermals etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die mit Salz, Pfeffer und etwas Rosenpaprika gewürzten Kartoffelwürfel darin von allen Seiten goldbraun ausbraten. Ohne Fett herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
7
Im selben Fett nun die Zwiebelringe und das Fleisch anbraten.
8
Die Suppe auf vorgewärmte Teller verteilen, einige der Kartoffelcroutons darauf geben und mit der Fleisch-Zwiebel-Mischung abschließen.

KOMMENTARE
Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Da hast Du ein sehr köstlich Resteessen zubereitet, tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen dafür Lg Detlef und Moni
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Lecker!.. da würde ich jetzt auch einen Teller davon nehmen, ☆☆☆☆☆, GLG, Lorans
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Reste...man weiß nie was am Ende dabei haraus kommt :-) Lg Manuela
Benutzerbild von moni26
   moni26
Das ist ein super Rezept ganz nach meinen Geschmack und dafür 5* VG Moni
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
tolle Resteverwertung leckere 5* LG Christa

Um das Rezept "Suppen: Dicke Suppe "Daswarda"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung