Champignon-Kekse oder Keks-Champgnons

40 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Teig
Butter 150 g
Mehl 200 g
Puderzucker 100 g
Speisestärke 100 g
Eigelbe 2 Stk.
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Päckchen
zum Kochen) etwas
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Deko
Kakao 3 EL
kleine Flasche 1 Stk.
Zum Kühlen und Backen
Frischaltefolie und Backpapier etwas

Zubereitung

1.Butter mit den Eigelben schaumig rühren. Mehl, Puderzucker, Speisestärke, Puddingpulver sowie Vanillezucker mischen, nach und nach zu der Butter-Eigelb-Masse geben und alles zügig verkneten.

2.Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. im Kühlschrank kalt stellen.

3.Nun aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf 2 mit Packpapier ausgelegten Backblechen verteilen.

4.Den sauberen Flaschenhals der kleinen Flasche befeuchten, in den Kakao stippen und vorsichtig in die Teigkugel drücken, so lange wiederholen, bis alle Teigkügelchen so bearbeitet sind und wie Champignons aussehen.

5.Blechweise bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Min. auf der mittleren Schiene backen. Nach 15 Min. Stäbchenprobe machen, meistens reicht es, aber die Öfen sind ja unterschiedlich. Ich wünsche gutes Gelingen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Champignon-Kekse oder Keks-Champgnons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Champignon-Kekse oder Keks-Champgnons“