Peperonata

35 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gemüsezwiebel, ca. 600 gr 1 Stück
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 1000 Gramm
Tomaten 500 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 4
Öl 4 EL
Salz etwas
Fleischbrühe (Würfel) 0,125 Liter
Branntweinessig 1 EL
Thymian, gerebelt 2 TL
weißer Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten, waschen, putzen, halbieren und kleinschneiden. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, Stengelansätze herausschneiden und vierteln.

2.Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig anbraten. Paprika und Knoblauch reingeben und weitere 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Zuletzt die Tomaten zufügen. Leicht salzen.

3.Fleischbrühe angießen (TIPP: als Flüssigkeit den Gemüsesaft aus dem Topf nehmen, das Gemüse wird sonst zu flüssig), mit Essig, Thymian und Pfeffer würzen. In 20 Minuten gar dünsten. Wer will kann die Flüssigkeit auch leicht abbinden. auch hier den Gemüsesaft aus dem Topf verwenden, muss aber nicht sein. Ist Geschmackssache.

4.Als Beilage ideal zu Kurzgebratenem.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Peperonata“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Peperonata“